Medienbildungsangebote für Berliner Schulen

Download als PDF (270 kB)

Lichtenberg

Medienkompetenzzentrum Die Lücke
Medienkurse zu frei gewählten Themen (z.B. wöchentlich á 1,5 Std.), Compass-Medienführerschein 4 Termine á 1,5 Std. oder als Projekt, über Drittmittel finanzierte Medienprojekte, umfassendes Medienspektrum auf Anfrage: Eltern-/Lehrer*innenveranstaltungen/-fortbildungen/spezielle Workshops mit Schüler*innen
Angebotsformen: Arbeitsgemeinschaften, Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Projekttage und -wochen
Zielgruppen: bis zu 8 TN, Compass-Medienführerschein bis zu 12 TN (in der Einrichtung), Workshops auch für Schulklassen (in der Schule)
Kontakt: Margit Schwabe, 030.55491894, margit.schwabe@kiezspinne.de

Marzahn-Hellersdorf

Helliwood media & education im fjs e.V. | Lernzentrum
Medienprojekte für Kinder und Jugendliche | Als außerschulischer Lernort bietet das Lernzentrum von Helliwood v.a. für Schulklassen Workshops und Projekttage zur sicheren und verantwortungsvollen Mediennutzung (Datenschutz, Urheberrecht, richtiges Suchen, Cybermobbing usw.)
Angebotsformen: Arbeitsgemeinschaften, Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Projekttage und -wochen
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 30 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung)
Kontakt: Jacqueline Graf, Lisa Henjes-Kunst, kontakt@das-lernzentrum.de, 030/ 9927 5610

Pankow

Medienzentrum Pankow
Medienbildung in Schule und im außerschulischen Bereich u.a. zu Themenfeldern wie z.B.: Datenschutz und Privatsphäre, Verwertungsrechte Bild/Video/Audio, Cybermobbing, Soziale Netzwerke, u.v.m.
Angebotsformen: Schul-AGs, Workshops, Ferienprojekte, Projekttage und -wochen, Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 300 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung und in der Schule)
Kontakt: Julian Kulasza, kulasza@wetek.de, 030 / 22 50 91 98

Reinickendorf

meredo
Das meredo bietet Workshopangebote zu den Themen: Soziale Netzwerke, Cybermobbing, sicheres Surfen, etc, sowie Projektwochen wie 3D Druck trifft Trickfilm, Medienschnuppertage für Klasse 3 und vieles mehr.
Angebotsformen: Arbeitsgemeinschaften, Elternabende, Projekttage, Projektwochen
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 60 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung und in der Schule)
Kontakt: Benjamin Kubel, benjamin.kubel@meredo.de, 030/ 4323056

Spandau

Medienkompetenzzentrum CIA Spandau – computer in action
Bausteine zur Unterstützung von Schulen als Teil ihres Medienentwicklungsplans. Die Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung in der Schule: Lehrkräftefortbildung, Computerführerschein für 5. und 6. Klassen, Eltern-Medien-Trainings
Angebotsformen: Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Projekttage, Projektwochen, Durchführungsbegleitung Medienbildung im Unterricht
Zielgruppen: 20 Schulklassen pro Jahr (in der Einrichtung und in der Schule)
Kontakt: Julia Hoffmann, julia.hoffmann@cia-spandau.de, 0157 563 818 76

Steglitz-Zehlendorf

Medienkompetenzzentrum Steglitz-Zehlendorf
Workshops z.B. zu Themen: Sicher im Netz Sensibilisierung zum Verhalten im Internet, Datenschutz, Soziale Netzwerke, Recht (Urheberrecht, Bildnisrecht), Passwörter, Cybermobbing, Spuren im Netz, Chat, Mediensucht, FAKENEWS – Schein und Sein in den Medien? – Meinungen oder Fakten? Propaganda oder objektive Berichterstattung? Was ist eine seriöse Quelle und wie erkenne ich sie? Wir beschäftigen uns mit der kritischen Analyse von Inhalten in TV und Web sowie unserem eigenen Verhalten im Internet, um die genannten Fragen zu klären. Inhalte: (Un)Seriosität von Berichterstattungen und Quellen, Umgang mit Hass und Gewalt in den Medien („Hatespeech und Shitstorm“), Identifikation von Propaganda, (Rechts-/Links-)Extremismus, Islamismus.
Fortbildung/Informationsveranstaltung für Lehrer*innen und Pädagog*innen – Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung betrachten wir die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen, geben Tipps zum Umgang mit möglichen Stolperfallen und unterstützen Lehrer*innen und Pädagog*innen, selbst Unterrichtseinheiten durchzuführen. Im Rahmen des neuen Rahmenlehrplans ab Schuljahr 2017/2018 geben wir Tipps und Beispiele, wie das darin enthaltene Basiscurriculum Medienbildung umgesetzt werden kann.
Angebotsformen: Arbeitsgemeinschaften, Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Informationsveranstaltung für Lehrer*innen und Pädagog*innen, Projekttage, Projektwochen, Schüler*innenworkshops (für ganze Klassen), Wandertage (Geocaching, Actionbound)
Zielgruppen: Für ganze Klassen, Elternabende auch für mehrere Klassen (in der Einrichtung und in der Schule)
Kontakt: Michail Siebenmorgen, info@meko-sz.de, 030/ 521 348 467

Tempelhof-Schöneberg

Internetwerkstatt Netti
Chancen und Risiken sozialer Netzwerke
Angebotsformen: Arbeitsgemeinschaften, Elternabende, Projekttage, Projektwochen
Zielgruppen: bis 7 Teilnehmende (in der Einrichtung), Gruppen bis zu 30 Teilnehmer*innen (in der Schule)
Kontakt: Reinhilde Godulla, godulla@sozkult.de, 030/ 2539972

Treptow-Köpenick

Medienetage Medienkompetenzzentrum Treptow Köpenick
zzt. Offener Bereich als Schwerpunkt
Angebotsformen: zzt. Keine
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 25 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung)
Kontakt: Jasper Swart, medienetage@wetek.de, 015203176355

Berlinweit

Chaos macht Schule (Initiative des Chaos Computer Clubs)
Wie funktioniert das Internet: Altersgerechter Workshop zur Funktionsweise des Internets
Spuren im Netz: Workshop zum Thema „Persönliche Daten“ in Sozialen Medien
Angebotsformen: Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Workshop (<90 min.)
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 30 Teilnehmer*innen (in der Schule)
Kontakt: chaos-macht-schule@berlin.ccc.de

FEZ-Berlin
Die Kinderfilmwerkstatt, Projektwochen zum Thema Coding & Making sowie unsere berühmte Kinderbuchwerkstatt. Wir verknüpfen analoge und digitale Kulturtechniken. Ein Teil einer Filmcrew sein, ein eigenes Buch schreiben und illustrieren oder eigene Games entwickeln und Roboter programmieren. Wir bieten kreative Projektwochen mit neuen Methoden für Grund-und Oberschulen an. Termine und Inhalte in enger Absprache mit der Schule.
Angebotsformen: Projekttage; Workshops im FEZ-Berlin (3 Stunden)
Zielgruppen: 25 Teilnehmer*innen pro Workshop oder bis zu 500 Teilnehmer für Projekttage
Kontakt: Maria Odoj; m.odoj@fez-berlin.de, 030 53071 – 416, www.fez-berlin.de

kijufi – Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e.V.
Video, Film & YouTube: Was gehört alles zur Produktion eines Films – Internet & Social Media: Wir sensibilisieren Kinder und Jugendliche für Themen wie Fake News, Cybermobbing und Hate Speech – Gaming, Coding & Making: Du willst dein eigenes kleines Game programmieren? Oder eine eigene App entwickeln? Und am besten mit der App gleich noch einen Roboter steuern oder die App mit einem selbstgebauten Controller bedienen? Oder du entwickelst eine digital-reale, GPS-basierte Schnitzejagd oder bastelst aus alten Handys und Elektroschrott Neues.
Radio & Podcast: Ihr lernt, wie man einen Podcast oder eine Radiosendung macht – Fortbildungen & Elternabende: Elternabende und Kurse für pädagogische Fachkräfte vermitteln das technische und pädagogische Know-How zur Medienproduktion und sicheren Mediennutzung – Technikverleih: Eure Schule oder Jugendeinrichtung plant ein Medienprojekt, euch fehlt aber die nötige Technik? Wir haben alles was man zur Medienproduktion braucht
Angebotsformen: Arbeitsgemeinschaften, Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Projekttage und -wochen, eigene Projekte wie z.B. das Kinderrechte-Filmfestival
Zielgruppen: bis zu 500 Teilnehmer*innen (in der Schule)
Kontakt: Jan Rooschüz, info@kijufi.de, 030/ 60951369

Kinderfilm Berlin e.V.
Schule macht Film: Dreht euren eigenen Abschlussfilm. Besucht unser Greenboxstudio. Animiert euren Trickfilm im Trickfilmstudio. Seid Schauspieler, Autor, Regisseur und Kameramann/frau und schaut euren Film auf großer Leinwand im Kino fezino. Kinoprogramm und Filmprojekte für Kinder- und Jugendliche.
Angebotsformen: Kinoprogramm und Workshops im FEZ-Berlin
Zielgruppen: 1-3 Klassen im FEZ-Berlin
Kontakt: Maria Odoj, m.odoj@fez-berlin.de, 030/ 53071-416

Kinderkinobüro des JugendKulturService
Kinderfilm des Monats: monatlich wechselnde und preisgünstige Kinovorstellungen für Kinder im Grundschulalter in 20 Berliner Bezirkskinos, Kino ab 10: medienpädagogisch begleitetes Schulkino für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre in 6 bis 10 Berliner Bezirkskinos, Beratung am Servicetelefon (montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr) und Zuschauerinformationen zu neu startenden Kinder- und Jugendfilmen sowie Kinder-, Jugend- und Schulprogrammen aller Berliner Kinos, Vermittlung zwischen Schulen und filmpädagogischen Angeboten anderer Initiativen, Organisation von Sondervorstellungen für Schulen, Begleitaktionen wie „Blick hinter die Kulissen“ und Filmgespräche mit Gästen, Erstellung und Versand von Filmheften und Arbeitshilfen für den Unterricht
Angebotsformen: Kinovorstellungen
Kontakt: Katya Janho, kinderkinobuero@jugendkulturservice.de, 030/ 23 55 62 51

KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel 3, 10179 Berlin
Vom Geschichten erfinden bis zur Aufzeichnung und Schnitt: ob Kurzfilm, Hörspiel, Live-Hörspiel-Laboratorium, Radioshow, Trickfilm: wir begleiten und unterstützen mit allem was dazu gehört.
z.B.: Trickfilm: Mit den Teilnehmenden wird eine Geschichte erfunden und entwickelt. Zum Szenario werden passende Figuren gezeichnet, gemalt und gebastelt. Aus den entstehenden Fotos und aufgezeichneten Dialogen entsteht innerhalb kürzester Zeit nach dem Workshop ein vollständiger Trickfilm.
Angebotsformen: Projekttage und -wochen
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 20 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung und in der Schule)
Kontakt: Angelika Thormann-Jacob, projekttage@kreativhaus-tpz.de, 030/ 20454615

Metaversa e.V. – Verein für Medien, Bildung und Kultur
Der Verein Metaversa e.V. macht es sich zur Aufgabe, Konzepte und Bildungsangebote zu entwickeln und durchzuführen, die einen partizipativen und demokratischen Umgang mit Medien fördern. Für Schulen werden verschiedene Konzepte angeboten, die zeigen, wie digitale Medien im Unterricht eingesetzt werden können. Dabei geht es nicht nur um das Lernen mit digitalen Medien, sondern auch um eine reflektierte und kritische Mediennutzung.
Der Schulaktionstag „Reise durch die Mediengalaxie“ führt einen oder zwei Jahrgänge einer Grundschule gemeinsam mit ihren Eltern durch einen Spielparcours zum Thema Medien. Alle Aktionen werden von den Schüler*innen am Vormittag vorbereitet und durchgeführt.
Das Tabletlabor ist ein zweitägiger Workshop für 5.-8. Klassen, bei dem Schüler*innen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen den Einsatz von Tablets im Unterricht erproben. Dabei werden die Schüler*innen selber in die Rolle von Lehrerenden versetzt und leiten Kleingruppen von anderen Schüler*innen in produktorientierten Unterrichtseinheiten an.
Angebotsformen: Elternabende, Lehrer*innenfortbildungen, Projekttage und -wochen
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 150 Teilnehmer*innen (in der Schule)
Kontakt: Michael Lange, lange@metaversa.de, 0173 6145818

Stiftung wannseeFORUM
„Digitale Medien und Demokratie“ – Unsere mehrtägigen Seminarangebote bieten inhaltliche Auseinandersetzung und praktische Medienarbeit zu den Themen digitale Selbst- und Fremdbestimmung, Debattenkultur und digitale Teilhabe, Identitätsbildung und Wertediskurse in der digitalen Gesellschaft. Dabei arbeiten die Teilnehmenden in Werkstattgruppen von 8 bis 10 Teilnehmenden zu unterschiedlichen thematischen Aspekten. Die angebotenen Medien dafür reichten von Werkstätten zu digitaler Weblog-, Audio- und Videoproduktion bis zu Theater, Schwarz-Weiß-Fotografie, Rap, Comic oder Maker-Workshops.
Angebotsformen: mehrtägige Seminare für Schüler*innen ab Kl. 7, Lehrer*innenfortbildungen, Projektwochen,
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 50 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung)
Kontakt: Annette Ullrich, ullrich@wannseeforum.de

Villa Folke Bernadotte – Mittelhof e.V.
Cybermobbing-Workshops – Ursachen und Wirkung sowie Entwicklung von Strategien gegen Cybermobbing
Trickfilm – Erklärvideos mit Knetfiguren oder Legetrick
Filmworkshops – Schüler*innen können eine Kurzfilm, eine Dokumentation oder eine Reportage selbst drehen
Angebotsformen: Elternabende, Projekttage und -wochen
Zielgruppen: Gruppen mit bis zu 30 Teilnehmer*innen (in der Einrichtung und in der Schule)
Kontakt: Annette Gowin, gowin@mittelhof.org, 030/ 77059975